23 Apr

Was lange währt, wird endlich gut!

Nach einer langen Zeit des Wartens auf Entscheidungen ist es endlich soweit. Der Neubau einer Turnhalle, einer Aula und einer Mensa kann in Angriff genommen werden. Bereits in der Woche vor den Osterferien 2018/19 begannen die vorbereitenden Arbeiten zum Abriss der alten Gemäuer. In den Ferien wurden dann die Abrissarbeiten durchgeführt.
Während der Bauzeit wird der Sportunterricht in einer nahegelegenen Sporthalle stattfinden.
Die Grundschüler werden den Neubau auf eine besondere Art und Weise begleiten. Diese Begleitung  wird in den Fächern Deutsch, Mathematik und vor allem im Fach Kunst angesiedelt sein.
11 Mrz

Schuleinschreibung Schuljahr 2019/20

Die Schuleinschreibung findet am Montag, den 18.03.2019 von 13:30 – 16:30 Uhr in zwei Gruppen statt:

Gruppe I:        13:30 Uhr – 14:30 Uhr

Gruppe II:       15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Die Einteilung der Gruppen hängt frühzeitig in den jeweiligen Kindertagesstätten wie auch am Informationsabend aus.

Die Gruppeneinteilung der Schuleinschreibung ist verbindlich.

Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Planung.

Bei der Schuleinschreibung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
  • Nachweis der Schuleingangsuntersuchung
  • eventueller Sorgerechtsbeschluss

 

Weitere wichtige Informationen zum Tag der Schuleinschreibung entnehmen Sie bitte der Informationsmappe, die Sie am Infoabend erhalten haben.

10 Dez

Lernentwicklungsgespräche in den Jahrgangsstufen 1-3

Die Lernentwicklungsgespräche für die 1. – 3. Klassen im Schuljahr 2018/19 finden im Zeitraum von 21. Januar 2019 – 08. Februar 201 statt.
In diesem Gespräch steht der Schüler als Lernender im Mittelpunkt. Ihm sollen seine Leistungen und Entwicklungen rückgemeldet werden. Dabei wird das Kind von seinen Eltern begleitet und unterstützt. So lernt das Kind das Reflektieren über das eigene Lernen, was im LehrplanPlus eine zentrale Rolle spielt.
Nähere Informationen finden Sie im Zusammenhang mit dem Schulversuch „Flexible Grundschule“ unter www.bildungspakt-bayern.de/projekte/flexible-grundschule
Es ist uns ein Anliegen alle am Lernprozess beteiligten Personen (Kind – Eltern – Lehrer) zu Wort kommen zu lassen und im Dialog den Leistungs- und Entwicklungsstand der Kinder umfassend und verständlich zu beschreiben.
Beim Lernentwicklungsgespräch handelt es sich um eine verbindliche Alternative zum Zwischenzeugnis und ist schuleinheitlich wahrzunehmen.
Zum Zeugnistermin am 15.02.2019 erhalten die Schüler ein eigenes Exemplar des Dokumentationsbogens.