Kategorien
Schulleben News

Pater Eldivar P. Coelho berichtet

Am Montag, den 14. November besuchte Pater Eldivar erneut unsere Schule. Nachdem die Schule im Juli 2016 im Rahmen der Projektwoch „Rio bewegt uns“ einen Spendenlauf zugunsten des Kindergarten „Sao Pedro“ in Sao Paulo / Brasilien durchgeführt hatte, konnte er den Schülern, Eltern und Lehrern nun stolz die ersten Projektergebnisse präsentieren. Mit dem gespendeten Geld konnten umwerfende bauliche und gestalterische Veränderungen im Kindergarten durchgeführt werden. In einem eindrucksvollen Vortrag schilderte Pater Eldivar wo das gespendete Geld Hilfe geleistet hatte.
So wurde an einer steilen, gefährlichen Treppe ein Handlauf angebracht, die Decken, Wände und Böden der Mensa wurden hell und freundlich gestaltet und eine neue Durchreiche vom Speisesaal zur Küche wurde gebaut. Eine Sanierung der Küche sowie der Neubau von Toiletten gehörten ebenso zu den Veränderungen. Nachdem immer noch Geld zur Verfügung steht, soll der Dachgarten, der auch als Spielplatz genutzt wird überdacht werden, damit die Kinder auch bei Regen die Möglichkeit haben sich dort aufzuhalten.
Der Kindergarten San Pedro liegt inmitten einer der größten Favelas der Stadt und wird von ca. 500 Kindern im Alter von wenigen Monaten bis 5 Jahre besucht. Für diese Kinder ist der Kindergarten oft der einzige Ort, an dem sie zumindest einmal am Tag eine warme Mahlzeit erhalten und ein Gefühl von Liebe und Geborgenheit erfahren. Viele der Kinder sind Voll- oder Halbwaisen und stammen aus den ärmsten Familien der Favela.
Wenn alle Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird Pater Eldivar erneut an die Schule Hohenpfahl kommen und berichten. Zur besonderen Freude aller Schüler gab es für jedes Kind einen Schlüsselanhänger mit der brasilianischen Flagge.