Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit?

Die Schulsozialarbeit kümmert sich um große und kleine Sorgen und ist durch ihre Vernetzung mit anderen Einrichtungen gut gerüstet für verschiedene Problemlagen.

Was macht Schulsozialarbeit?

Themen bei denen Schulsozialarbeit helfen kann sind:

  • Schulmüdigkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Mobbing
  • Gewalt
  • Drogen
  • Selbstfindung, etc.

Schulsozialarbeit kann sich um die Schülerinnen und Schüler einzeln kümmern oder in der Gruppe arbeiten.

Schulsozialarbeit hilft die sozialen Kompetenzen zu stärken.

Schulsozialarbeit kann vermitteln zwischen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern, Lehrerinnen und Lehrer oder auch unterstützen bei Terminen mit Ämtern, Behörden, Beratungsstellen, etc.

Für die Schulsozialarbeit ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium, den Eltern und anderen Trägern und Einrichtungen sehr wichtig.

Kontakt:
Ansprechpartner: Ramona Bauer, B.A. Sozialpädagogin
Büro an der Wittelsbacher Mittelschule
Rennweg 67 / 1. Stock Raum 1.05
93309 Kelheim
09441 – 174787405
Ramona.Bauer@awo-kelheim.de

Beratungsangebote in verschiedenen Problemlagen für Schüler/innen und Erziehungsberechtigte in Kooperation mit der GS Hohenpfahl

Unterstützung bei Schwierigkeiten wie z.B. verfestigte Konflikte im Klassenverband, Schulangst, Verhaltensauffälligkeiten, Stärkung der Sozialkompetenz,….

Präsenzzeit  an der Grundschule Hohenpfahl
Montag, 7:45 Uhr – 9:00 Uhr
(Termine nach telefonischer Vereinbarung)