Kategorien
Schulleben News

Bunt ist besser – Schüler machen die Baustelle bunt

Ein Bauzaun rund um die Baustelle der neuen Turnhalle – …….. wie langweilig!
Und so „verschönerten“ die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hohenpfahl mit viel Einsatz und Teamarbeit die Bauzäune an der Affeckinger Straße und zum angrenzenden Pausenhof. Die Lehrkräfte hatten sich spontan bereit erklärt, am Projekt „Bauzaunbanner“ mitzuwirken. Über mehrere Wochen wurde bereits im vergangenen Schuljahr fleißig der Pinsel geschwungen. Das Thema der Aktion : „Wir sind bunt!“ wurde von allen Jahrgangsstufen kreativ, fantasievoll und ideenreich umgesetzt.
Der Kulturförderverein Kelheim und Umgebung e.V. erklärte sich auf Anfrage der Schulleitung spontan bereit, die Kosten für das Projekt zu übernehmen.
„Uns liegt es sehr am Herzen, Kinder und Jugendliche frühzeitig an Kunst und Kultur heranzuführen. Kulturell aktive Kinder lernen ihre eigenen Stärken kennen, schärfen ihr Ausdrucksvermögen und erfahren dadurch Anerkennung. Das Selbstbewusstsein wird gefördert, ein wichtiger Faktor in der kindlichen Erziehung.“, so Raimund Fries vom Kulturförderverein.
»Allen Beteiligten gilt unser Dank, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der kunterbunte Bauzaun wird sicherlich zum Hingucker an der gerade nicht sehr ansehnlichen Baulücke«, freut sich Uschi Eberl, Rektorin der Schule. „Die Kunstwerke werden während der gesamten Bauphase an den Zäunen verbleiben und im Anschluss daran unseren Sportplatz verschönern.“
Somit werden noch viele weitere Schülerjahrgänge sowie Anwohner Freude an der „bunten Schule“ haben.

 

Raimund Fries bei der Übergabe der Spende des Kulturfördervereins